IHHT | ALPINSPORT | TREKKING | EXPEDITIONEN


TEST AUF HÖHENTAUGLICHKEIT & VORAKKLIMATISIERUNG


REVISALUT® ALPIN ist speziell für die Herausforderungen und Belastungen im Alpinsport konzipiert.

Kilimanjaro, Kailash, Mount Everest Basislager, Bhutan, Peru, Vulkane in Mexiko, "leichte" 4000er in den Alpen oder herausfordernde 7000er: an die Höhenkrankheit denken nur wenige. Je höher, umso kränker. Große Höhen sind auch für „the young and the fit“ ein Risiko, wenn man länger über 2.500m verweilt.

REVISALUT® ALPIN bietet Ihnen im Vorfeld einer geplanten Tour professionelle medizinische Beratung und taktische Schulung.

Mit IHHT Höhentraining wird Ihr Organismus maßgeschneidert und effektiv auf eine Höhenreise, Trekking oder eine Expedition vorakklimatisiert.  


Die REVISALUT® ALPIN Bausteine


  • HÖHENCHECK 

Basiswissen Höhenphysiologie & Höhentaktik mit Erläuterung der Problemstellungen in der Höhe, Höhenstufen und Bedeutung des Luftdruckes und der Dehydrierung anhand praktischer Beispiele. Danach Atmungstests (Herz-Lunge) mit sauerstoffreduzierten Gemischen entsprechend der Reisehöhe unter pulsoxymetrischer Kontrolle unter Einbeziehung des zusätzlichen Faktors Sauerstoffverbrauch bei körperlicher Aktivität. 

Der Höhencheck sollte vor der Buchungsentscheidung oder zur frühzeitigen Festlegung der erforderlichen Vorbereitung unmittelbar nach Buchung erfolgen.

 

  • HÖHENVORBEREITUNG | TRAINING

Die Zielsetzungen sind die maßgeschneiderte Vorakklimatisierung und die Festlegung der routenabhängigen optimalen Höhentaktik bereits am Wohnort.
Zusätzlich wird die bei alpinsportlichen Aktivitäten, Trekkingtouren und Expeditionen notwendigen Ausdauerleistung erhöht.
Höhenkonforme Atemtechniken und mentale Stärke bei Sauerstoffmangel, Kälte und Dehydrierung werden geschult. 
IHHT | Höhentraining ist eine effektive Vorbereitung und wird per Atemmaske unter pulsoxymetrischer Kontrolle auf high-tech Geräten durchgeführt. Bei IHHT atmet man kontrolliert und mit gesteigerten Belastungen individuell dosierte sauerstoffreduzierte Luft im Wechsel mit sauerstoffreicherer Luft.
 
Mit IHHT trainieren Sie das in der Höhe stark geforderte Sauerstofftransportsystem, speziell Herz, Lunge und rote Blutkörperchen. IHHT verbessert die Verträglichkeit und Atemantwort bei Sauerstoffmangel und programmiert und konditioniert Ihren Organismus auf Höhenlage. Die Folgen sind nicht nur eine geringere Neigung höhenkrank zu werden, sondern auch Leistungsreserven bei körperlicher Belastung in der Höhe. Für eine Sitzung sollte man 60-120 Minuten, je nach Trainingsfortschritt, einplanen.

Das Training sollte 20 - 30 Tage (> 5-10 Sitzungen) vor Abreise begonnen werden, bei sehr anspruchsvollen Touren (Kilimanjaro) dementsprechend früher.

 

E-Mail
Anruf