REVISALUT® setzt auf diagnostische Spezialverfahren. Das Erkennen von Gesundheitsdefiziten, die Formulierung von Gesundheitszielen und die Festlegung von personaliserten Behandlungen erfordert eine fächerübergreifende Analyse:


  • Vollblutanalyse

Als Vollblutanalyse werden verschieden definierte diagnostische Bluttests bezeichnet, mit denen gesundheitsrelevante Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente und andere Faktoren in Blutproben bestimmt werden. Die Vollblutanalyse deckt dabei Mangelzustände auf.


  • Genetische Untersuchungen

Diese geben Aufschluss über die genetischen Voraussetzungen für die Entwicklung eines Menschen. Sie dienen der Bestimmung der Telomer-Länge, den Endkappen der Chromosomen und von entscheidender Bedeutung für eine gesunde Zellteilung und Zellfunktion. Zudem ermöglichen sie die Analyse des Fett- und Knochenstoffwechsels, der Stressresistenz, des Ernährungstypus und des Einflusses der DNA auf sportliche Perspektiven und Training.


  • Epigenetische Untersuchungen

Bei der Bestimmung des aktuellen körperlichen Gesundheitszustandes liegen bei der Epigenetik die Schwerpunkte auf immunologischen Untersuchungsparametern, dem Mikronährstoff-Status, der Darmgesundheit (Mikrobiom und Darmcheck), der Diagnostik mitochondrialer Funktionsstörungen (ATP-Profil, oxidativer Stress), der Belastung mit Borrelien oder Schwermetallen, sowie Stressindex-Werten wie Cortisol und DHEA.


  • Vegetativer Status - Messung der Herzratenvariabilität | HRV 

Bei gesunden Menschen reagiert das Herz als High-Tech-Instrument ununterbrochen auf äußere und innere Signale mit fein abgestimmten Veränderungen | Variationen der Herzschlagfolge. Diese Veränderungen werden von unserer inneren Uhr, unserer Atmung, unseren Emotionen und von äußeren Einflüssen gesteuert. Dieses Phänomen nennt man die Herzratenvariabilität.


Als hochsensitive Testmethode stellt die HRV unsere unterschiedlichen individuellen Möglichkeiten, auf Reize zu reagieren, dar.

Die Messung der HRV ermöglicht die Darstellung des Zustandes des vegetativen Nervensystems. Sie gibt Auskunft über die Stressbelastung, Schlafqualität, Regulations- und Regenerationsfähigkeit sowie das Leistungspotenzial und Burnout-Risiko.

 
 
 
E-Mail
Anruf
Karte
Infos